Online-Seminar Freunde des Immunsystems-So helfen Ihnen Homöopathie-Vitamin C+D-Zink und Co

  • "Quälender Husten am Wochenende?" Hausarzt ist erst wieder am Montag erreichbar!
  • "Beginnendes Fieber?" Sie wollen eine Alternative zu fiebersenkenden Arzneien verwenden!
  • "Nicht schon wieder Halsschmerzen?" Gibt es da nicht eine Alternative!
  • "Ich habe mich beim Wandern durchnässt, jetzt schmerzt das Kreuz." Schmerzmittel schlagen sich auf den Magen!
  • "Durchfall im Sommerurlaub?" Homöopathie hat wertvolle Arzneien
  • "Beim Schifahren das Knie verdreht? Gott sei Dank nichts gerissen" Topfenwickel und Homöopathie sind treue Helferlein; ........

 

Die Liste an Sorgen ist lange. Hier ist die Antwort: Online Seminar- Freunde des Immunsystems-So helfen Ihnen biologische Heilmethoden 

  • Termin: 5.12.2020; 9-16h

Aber das Gute gleich vorweg: Die Natur hat gegen Vieles ein "Kräuterl wachsen lassen". Profitieren Sie von meiner 25-jährigen Erfahrung als biologisch tätiger Hausarzt. Und das alles bequem von zu Hause aus! 

Hier finden Sie noch weiter Informationen:

Welche biologischen Helfer gehören in Ihre "Hausapotheke"?

  • Vitamin D

  • Homöopathie (sanft und bewährt; ohne Nebenwirkungen)

  • Zink

  • Vitamin C

                

Inhalt aufgeschlüsselt

Wie können Sie Ihr Immunsystem stärken, und Erkrankungen vorbeugen?

  • Zink, Vitamin C, ...: enthält die Ernährung genug davon? Was ist Ihre Bedeutung im Rahmen einer Erkältung
  • Was muss man generell noch bei der Ernährung beachten; was unterscheidet Nahrungsmittel von Lebensmitteln? Was ist mit der Milch?
  • Welchen Einfluss hat Kreislauftraining auf Erkältungen, Infektionen? 
  • Welche Bedeutung hat der Schlaf und die Entspannung?
  • Vitamin D: Es ist jetzt in der Winterpause, wird aber dringend benötigt
  • Bestimmte Mineralstoffe: Auch Eisen ist wichtig. Jede Mutter weiß, wie Kinder beim Eisenmangel kränklich sind.

Wenn Sie ihre Eltern oder Großeltern danach fragen, werden Sie erfahren, dass es in jeder Familie eine Oma, eine Tante oder die Mutter gibt oder gegeben hat, welche kundig war in der Anwendung von Hausmitteln.

      A) Was kann man beim beginnenden Infekt unterstützend machen?

  • Oft treten diese Beschwerden ja in der Nacht auf, oder am Wochenende; man ist noch nicht sehr krank. Was können Sie da als erstes machen?
  • Vor allem die homöopathischen Arzneien sind da eine große Hilfe
  • Die homöopathische Hausapotheke ist schon mehrere Jahrzehnte mein nützlichster Begleiter
  • Aber auch Mineralstoffe und Vitamin sind große Helfer
  • Manches ist am nächsten Tag schon leichter
  • Die Hausärzte sind jetzt in Zeiten von Covid auch froh, wenn Sie anrufen, und ihnen mitteilen, dass die Beschwerden schon leichter geworden sind. Zuwarten kann dann eine Option für Sie sein!

        B) Der wiederkehrende Infekt, die wiederkehrende Entzündung

Oft kommen Patientinnen zu mir und berichten, dass Sie heuer schon den 3. oder 4. Harnwegsinfekt, Angina oder Bronchitis gehabt haben. Dies sind natürlich schwere Erkrankungen, und sollen nicht vom Laien selbstständig behandelt werden. Aber:

  • Sie wollen nicht schon wieder ein Antibiotikum nehmen
  • Sie suchen nach einer Alternative, was Sie selber zur Genesung, zur Kräftigung Ihres Immunsystems beitragen können
  • Und da gibt es dann schon mögliche Hilfen
  • Auf die werden wir eingehen
  • Wenn Ihr Hausarzt doch einmal ein Antibiotikum verschreiben muss, was können Sie danach tun, weil die Schleimhäute verrückt spielen, oder ein Hautausschlag aufgetreten ist?

        C) Welche Hilfen gibt es bei Allergien, bei Husten-Schnupfen-Heiserkeit?

 

Welche biologischen Helfer gehören in Ihre "Hausapotheke"?

  • Natürlich Vitamin D
  • Natürlich die homöopathische Hausapotheke
    • Diese ist schon 25 Jahre mein treuester Begleiter
    • Auch bei Kindern, Säuglingen, in der Schwangerschaft
    • Was ist die Homöopathie?
    • Was ist wichtig in der Homöopathie?
    • Wann die Beschwerden auftreten
    • Was bessert die Beschwerden: Kälte/Wärme/Ruhe/Bewegung,
    • Auch das Wetter ist entscheidend
    • Ist der Husten trocken, kitzelnd, feucht, ....
    • Ist der Husten schmerzhaft, kommt es zum Erbrechen?
  • Die Homöopathie hat keine Nebenwirkungen
  • Gibt es homöopathische Medikamente in der Vorbeugung? Es häufen sich die Hinweise, dass es möglicherweise homöopathische Vorbeugung bei Covid gibt. Wir werden diese Option besprechen
  • Auch über ein paar Substanzen der Orthomolekularen Medizin werden wir besprechen:
    • Zink; Selen, Kupfer, Vitamin C, Eisen, ......

Mehr als 25 Jahre habe ich jetzt schon Erfahrungen mit biologischen Behandlungsmethoden gesammelt. Sie können mein Wissen nützen, und das für Sie Notwendige in Ihre individuelle Lebenssituation einbauen.

Ablauf: 

Melden Sie sich hier an (Beschwerden und Medikamente müssen Sie natürlich nicht ausfüllen).

Freunde des Immunsystems-So helfen Ihnen biologische Heilmethoden (Samstag 5.12.2020; 9-16h; 1 Stunde Mittagspause) an.

Das Seminar wird als eine Teams-Sitzung durchgeführt. Hier faux.at/tele-medizin erfahren Sie, wie dies funktioniert. Am Tag vor dem Online-Seminar bekommen Sie den Link zum Seminar.

Ich bitte Sie, den Zugang zu einer Teamssitzung im Vorfeld zu testen. Wir können am Tag des Seminars keine Adaptionen mehr durchführen. Aus meiner bisherigen Erfahrung schaffen das die Patienten grandios. Auch sind sie mit der Qualität solcher Konsultationen hochzufrieden: Stellen Sie sich vor, Sie können ohne Reisezeit, ohne Infektionsgefahr in Ihrer gewohnten Umgebung bequem dem Seminar lauschen. Sie können Fragen stellen, Sie können per Chat sich beteiligen.

Kosten:

Das Seminar hat folgenden Umfang:

  • Seminar von 9-12 und 13-16h
  • Vermittlung Grundkenntnisse der Homöopathie im Sinne der homöopathischen Hausapotheke
  • Vermittlung Wissen über Wichtigkeit von Vitamin D
  • Vermittlung Wissen ausgewählter Substanzen der orthomolekularen Medizin im Sinne der Infektionsprophylaxe
  • Skriptum PDF über die homöopathische Hausapotheke

        Kosten 95€;

Anmeldung 5.12.2020:

Nach Anmeldung über folgenden link und durch Einzahlung des Betrages von 95€ auf folgendes Konto: AT87 1813 0510 4492 0000; Verwendungszweck Online-Seminar Immunsystem und Ihren Namen, dann sind Sie fix dabei!

Anmeldung Seminarwiederholung im Jänner, aufgeteilt auf 3 Abende:

Im Jänner wird das Seminar wiederholt:

  • An drei Abenden im Jänner, nämlich
  • 14. 21. und 28. Jänner (jeweils ein Donnerstag) wird der Inhalt des Tagesseminars
  • auf 3 Portionen aufgeteilt.
  • Das Seminar wird auch wieder Online durchgeführt.

Nach Anmeldung über folgenden Link und durch Einzahlung des Betrages von 95€ auf folgendes Konto: AT87 1813 0510 4492 0000; Verwendungszweck Online-Seminar Immunsystem und Ihren Namen, dann sind Sie fix dabei!

Liebe Grüße

Ihr Dr. Faux