Meine Philosophie

Primum nihil nocere (Oberstes Prinzip ist, keinen Schaden anzurichten)

Vor allem bei der Behandlung von chronischen Erkrankungen ist mir dieses Prinzip wichtig. Lebenslang eingenommene Medikamente haben durch die lange Einnahmezeit eine Potenzierung der unerwünschten Wirkungen (=Nebenwirkungen). Dies ist dann auch häufig der Grund, warum die Patienten eine Alternativbehandlung anstreben.

Die homöopathischen Arzneien erfüllen sehr gut die Anforderung der nebenwirkungsfreien Behandlung.

Bewährtes verwenden

Die Homöopathie gibt es seit mehr als 200 Jahren. Das Wissen aus dieser langen Zeit hat auch heute noch seine Gültigkeit. Dies kann in der täglichen homöopathischen Arbeit verwendet werden.

Vertrauen in die Natur

Bei akuten Krankheiten kann ich immer wieder beobachten, dass der Körper Symptome erzeugt, die für das Wiedererlangen der Gesundheit wichtig sind: Müdigkeit sorgt für Ruhe, Fieber für eine gesteigerte "Abwehr", verminderter Appetit entlastet den Stoffwechsel usw. Wenn es noch gelingt, Ausgegelichenheit und Zuversicht den Kranken und Angehörigen zu vermitteln, ist Wichtiges für eine dauerhafte Heilung erreicht. Medicus curat, natura sanat = Der Arzt behandelt, die Natur heilt.

Erfahren Sie mehr zu

Neuen Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar wird vor der Veröffentlichung auf der Webseite von unserem Ordinations-Team geprüft. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies einige Tage in Anspruch nehmen kann.